Königliches Eisenbahnzentralamt, Hallesches Ufer, 10963 Berlin - Kreuzberg (1907)
hochgeladen von:
Ulrich  Hermanns Ulrich Hermanns
3837 mal angesehen.

Königliches Eisenbahnzentralamt

Hallesches Ufer (10963 Kreuzberg)


Dieses Amt, das für Beschaffung, technische Vorgaben, Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet des Eisenbahnwesens zuständig war, entstand 1907. Das Amt hatte die Aufgabe die Standards der verschiedenen Länderbahnen zu koordinieren und anzugleichen. Ein ähnliches Zentralamt entstand gleichzeitig in München für die königlich bayrischen Eisenbahnen.

Die symmetrisch gestaltete Hauptfassade zum Landwehrkanal verfügt über einen leicht vorgebauten Portikus, den vom ersten bis dritten Obergeschoss vier mächtige, ionisierende Säulen schmücken und der mit einem halbkreiförmigen Giebel abschließt, in dem zwei Wächterfiguren ein Wappenschild flankieren. Die Werksteinfassade im ersten bis dritten Obergeschoss fußt auf einem bossierten Sockel, der Souterrain und Parterre umfasst.

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns