Sperranlagen der Berliner Mauer, Kochstr., 10969 Berlin - Kreuzberg (1970)
hochgeladen von:
Frank Warda Frank Warda
2271 mal angesehen.
Album: Hafen und Mauer

Hafen und Mauer : Sperranlagen der Berliner Mauer

Kochstr. (10969 Kreuzberg)


Im Jahre 2014 wird die Berliner Mauer seit 25 Jahren der Vergangenheit angehören. Kaum noch etwas erinnert im Herzen der Stadt an die Todesschneise, die sich 28 Jahre (13. August 1961-9. November 1989) durch die Stadt zog. Auch wenn die Kommunistischen Machthaber die Staatsgrenze der DDR als "antifaschistischen Schutzwall" bezeichneten, dienten die Anlagen ausschließlich dazu, die Menschen in der DDR am Weglaufen zu hindern

Weitere Fotos aus dem Album "Hafen und Mauer"