Blick von James-Simon-Park auf Berliner Dom, Burgstr. 10, 10178 Berlin - Mitte (2011)
hochgeladen von:
Ulrich  Hermanns Ulrich Hermanns
2049 mal angesehen.

Blick von James-Simon-Park auf Berliner Dom

Burgstr. 10 (10178 Mitte)


Der kleine fast dreieckige Park auf dem östlichen Spreeufer gegenüber der Museumsinsel wird begrenzt von der Spree und und den Bahnanlagen. Die Grünanlage wurde benannt nach James Simon (1851-1932), einem reichen Berliner Textilfabrikanten und -händler. James Simon ermöglichte durch großzügige Stiftungen den Aufbau von Sammlungen  im Bode-Museum(früher Kaiser Friedrich Museum)  aber auch für die ägyptischen und orientalischen Abteilungen verschiedener Museen. Die von ihm gestiftete Büste der Nofretete ist wohl das berühmteste und bedeutendste Zeugnis seines Mäzenatentums.

Das Gelände ist aus einem weiteren Grunde ein traditionsreicher Ort. Hier stand vom Ende des 19. Jhdts. bis 1937 das feste Haus und Winterquartier des Circus Busch, ein prächtiger Circuspalast.

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns