Dachverzierung Deutsches Historisches Museum, Unter den Linden 2, 10117 Berlin - Mitte (2011)
hochgeladen von:
Ulrich  Hermanns Ulrich Hermanns
2271 mal angesehen.

Dachverzierung Deutsches Historisches Museum

Unter den Linden 2 (10117 Mitte)


Zwei Figurengruppen ragen als Bekrönung der jeweils dritten Achse (von der jeweiligen Gebäudeecke) über die Traufkante des Zeughauses. Diese Bauachsen nehmen die Nebeneingänge des Gebäudes auf. Die hier sichtbare östliche Figurengruppe stellt Mars, den römischen Kriegsgott, dar, ihr Pendant auf der linken, westlichen Seite die römische Kriegsgöttin Bellona.

Beide Werke, wie auch der reiche Figurenschmuck der Gesamtfassade sind Arbeiten des französischen Bildhauers Guillaume Hulot. Schlusssteine  der Aussenfassaden, vor Allem aber die Reliefs der "sterbenden Krieger" im Innenhof des alten Arsenals werden Andreas Schlüter (1659 od. 1664-1714) zugeschrieben.

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns