Das Alte Museum, Bodestr., 10178 Berlin - Mitte (1930)
hochgeladen von:
Historische Fotos Historische Fotos
2450 mal angesehen.
Album: Historische Berliner Fotos

Historische Berliner Fotos : Das Alte Museum

Bodestr. (10178 Mitte)


Blick vom Berliner Dom auf das Alte Museum

Das Alte Museum (ursprünglich "Königliches Museum") ist das erste der Museeen auf der Museumsinsel. Die Idee des Stifters, des preussischen Königs Friedrich Wilhelm IV., der auch die ersten Skizzen für den Bau lieferte, sah das Museuum als einen Ort der Bildung und Erziehung des Bürgertums. Friedrich Wilhelm wollte auf diese Weise die königlichen Sammlungen, die bisher nicht öffentlich, quasi Privatsammlungen des Souveräns waren, in einem Museum als einer Bildungsstätte des Bürgertums zugänglich machen. Er trug neben der Umsetzung des Humboldtschen Bildungsideal den immer selbstbewussteren Wünschen des Bürgertums nach umfassender Bildung und Teilhabe am Kulturleben Rechnung.

Der eigentliche Museumsbau,(Architekt:Karl-Friedrich Schinkel (1781-1841) dessen Herzstück die Rotunde nach Vorbild des Parthenons in Rom ist, liegt hinter eine Vorhalle, der 18 Säulen vorgebaut sind. Das gesamte Ensemble, das ca 85 m breit und 55 m lang ist, steht auf einem Sockel, über den eine Freitreppe in das Gebäude führt.

Weitere Fotos aus dem Album "Historische Berliner Fotos"