Der große Kneipsaal, Friedrichstr. 180, 10117 Berlin - Mitte (1892)
hochgeladen von:
Ulrich  Hermanns Ulrich Hermanns
1089 mal angesehen.
Album: Tucherhaus in Berlin

Tucherhaus in Berlin : Der große Kneipsaal

Friedrichstr. 180 (10117 Mitte)


Die originale Bildunterschrift lautet

Das Tucherhaus in Berlin, Friedrichstraße 180
3. Die grosse Bierhalle im Erdgeschoss, Blick von Westen her.

Das Foto zeigt die Ausmaße der großen Halle, deren Fenster auf der linken Seite an der Taubenstr. (Mitte) liegen. Während der hintere Teil der Saalflucht mit einer Holzbalkendecke versehen ist, zeigt sich im Vordergrund  ein aufwendiges Netzgewölbe als Decke.  Insgesamt ist dieser Raum durch die großen Fensterflächen deutlich heller als die kleinen Bierstuben im Inneren des Brauhauses.  

Bemerkenswert ist, dass die Gewölbe nicht etwa "Pappkulisse" waren sondern, wie die Baubeschreibung vermerkt, aus Cottaer Sandstein aus dem Elbsandsteingebirge gefertigt waren. Die hochwertige Ausstattung hatte auch ihren Preis. In den Beschreibungen werden die Baukosten mit 1,8 Millionen Mark angegeben, was heutzutage sicher mehr als 12 Millionen Euro bedeuten würde.

Weitere Fotos aus dem Album "Tucherhaus in Berlin"