Gedenktafel Bauakademie Schinkel, Unterwasserstr. 2, 10117 Berlin - Mitte (2011)
hochgeladen von:
Ulrich  Hermanns Ulrich Hermanns
2754 mal angesehen.

Gedenktafel Bauakademie Schinkel

Unterwasserstr. 2 (10117 Mitte)


Die Bauakademie war eine Ausbildungsstätte für angehende Architekten und Baubeamte. Ihre Aufgabe war vor Allem die Vermittlung von technischem Wissen für alle Bereiche des Bauens. Ein Neubau für die Lehranstalt nach einem Entwurf von Karl Friedrich Schinkel (1781-1841) wurde zwischen 1832 und 1836 errichtet. Dieses im Kriege stark zerstörte Gebäude wurde nach verschiedenen Aufbaubemühungen letztlich im Jahre 1958 abgerissen, um dem Neubau des DDR Aussenministeriums Platz zu machen. Dieser Bau wurde nach der Wende abgerissen. Es gibt Bemühungen den alten Akademiebau ähnlich wie das Schloss zu rekonstruieren. Das Luftbild zeigt das mit Planen verkleidete Gerüst als 1:1 Modell eines möglichen Wederaufbaus. Die nordöstliche Ecke wurde zur besseren Veranschaulichung der Planungen als Musterfassade in Backstein aufgeführt.

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns