Haus Vaterland, Potsdamer Platz, Berlin - Mitte (1936)
hochgeladen von:
Ulrich  Hermanns Ulrich Hermanns
2871 mal angesehen.
Album: In den 30er Jahren

In den 30er Jahren : Haus Vaterland

Potsdamer Platz ( Mitte)


Die Kempinski Gruppe betrieb in Haus Vaterland eine Reihe von Themenrestaurants, Varietes und ein Kino. Dabei bot der Gebäudekomplex einschließlich des Kinos Platz für ca. 8000 (!) Gäste. Nach der Zerstörung im Kriege wurde der Komplex im Ostteil der Stadt zunächst eingeschränkt weitergenutzt, nach einem Gebietstausch kam das Haus nach Westberlin, wo die ungenutzten Überreste schließlich 1976 abgebrochen wurden.

Weitere Fotos aus dem Album "In den 30er Jahren"


Die Fotos dieses Albums, meist Ansichtskarten, stammen aus dem Nachlass eines Kölner Fotografen, der kurz vor dem Kriege und auch im Kriege in Berlin lebte und arbeitete. Über seine Familie wurden uns diese Abbildungen zur Verfügung gestellt. Dafür herzlichen Dank.

Die Redaktion hat sie mit kleinen Texten versehen, wobei es durchaus möglich ist, dass auf Informationen früher eingestellter Bilder zurückgegriffen wurde.