Innenansicht St.Hedwig Kathedrale, Blick in die Krypta, Behrenstr. 37, 10117 Berlin - Mitte (2011)
hochgeladen von:
Ulrich  Hermanns Ulrich Hermanns
6700 mal angesehen.

Innenansicht St.Hedwig Kathedrale, Blick in die Krypta

Behrenstr. 37 (10117 Mitte)


Die St. Hedwigskathedrale ist die Bischafskirche des im Jahre 1930 gegründeten Bistums Berlin. Sie wurde als erste katholische Kirche in Preussen nach der reformation auf Betreiben Friedrich II. zwischen 1747 und 1773 provisorisch fertiggestellt und erhielt ihre endgültige Ausgestaltung nach alten Plänen im 19. Jhdt. (1868-1887)

Die Kirche benannt nach der Hl. Hedwig, der Patronin Schlesiens. Die Kirche wurde vor Allem für die aus dem eroberten Schlesien nach Berlin strömenden neuen "katholischen Preussen" erbaut. Bemerkenswert ist, dass Friedrich II. seinen Hofarchitekten Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff (1699-1753) mit der Planung betraute. Knobelsdorff hatte neben andern Bauten auch Friedrichs Schloss Sanssouci in Potsdam und die neben das Kirche liegende Opernhaus gebaut.

Der äussere Wiederaufbau nach den Zerstörungen des Krieges folgte in vereinfachter Form den ursprünglichen Plänen, der Innenausbau folgte den eher puristischen Stilvorstellungen der 50er Jahre.

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns