Nationaldenkmal, Schloßplatz, 10178 Berlin - Mitte (1903)
hochgeladen von:
Historische Fotos Historische Fotos
2612 mal angesehen.
Album: Historische Berliner Fotos

Historische Berliner Fotos : Nationaldenkmal

Schloßplatz (10178 Mitte)


Das riesige Denkmal für den Großvater von Wilhelm II. befand sich auf einer Ausstülpung in den Spreekanal gegenüber dem sog. Eosandereingang des Berliner Stadtschlosses, das hier rechts zu erkennen ist. Es war ein monströses Gebilde, die Gesamt anlage war ca. 50 Meter breit und ca. 30 Meter tief, die Gesamthöhe betrug fast 30 Meter, gekrönt war die Anlage von einem Reiterstandbild Wilhelm I. , das ca. 9 Meter hoch war.

Die Kosten beliefen sich auf unglaubliche 4 Millionen Goldmark. Im Vergleich: Das Berliner Stadthaus, etwa zur gleichen Zeit als "zweites Rathaus" gebaut, ein Monumentalbau für ca. 1000 Angestellte mit fünf Innenhöfen und einem Turm von 80 Metern Höhe mit einer Ausdehnung von ca. 100 X 130 X 80 Metern kostete 7 Millionen Goldmark. Nach heutigem Geldwert würde ein solches Denkmal sicher nur für einen hohen dreistelligen Millionenbetrag zu bauen sein.

Weitere Fotos aus dem Album "Historische Berliner Fotos"