Nationaldenkmal Kaiser Wilhelm I., Schloßplatz, 10178 Berlin - Mitte (1904)
hochgeladen von:
Ulrich  Hermanns Ulrich Hermanns
3334 mal angesehen.

Nationaldenkmal Kaiser Wilhelm I.

Schloßplatz (10178 Mitte)


Dieses dem damligen Zeitgeist entsprechend total überladene Reiterstandbild Wilhelm I. wurde 1897 feierlich enthüllt. Die Entwürfe stammten von Reinhold Begas (1831-1911), der geradezu als Lieblingsbildhauer Wilhelm II. galt. Das von vielen Tierplastiken umgebene Reiterdenkmal auf hohem Sockel wurde von den Berlinern etwas spöttisch als "Zoo von Wilhelm zwo" bezeichnet.

Im Zuge der Entfernung aller "Symbole von Monarchie und Militarismus" ließen dei kommunistischen Machthaber das Denkmal wie das Berliner Schloss ihm gegenüber abreißen. Der Sockel des Kolosses ist auf dem nebenstehenden Luftbild noch deutlich zu erkennen. Es bleibt die Frage, ob ein auf diesem Sockel geplantes Denkmal für die Einheit und Wiedervereinigung wirklich seinen Platz auf dem Sockel des "Kartätschenprinzen" finden sollte.

Im Hintergrund ist rechts die Bauakademie, ein Bau Karl-Friedrich Schinkels (1781-1841), zu erkennen.

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns