Olympiastadion, Olympischer Platz, Berlin - Westend (1935)
hochgeladen von:
Historische Fotos Historische Fotos
7523 mal angesehen.
Album: Historische Berliner Fotos

Historische Berliner Fotos : Olympiastadion

Olympischer Platz (Westend)


Ursprünglich war vorgesehen, die Olympischen Spiele des Jahres 1936 im alten "Deutschen Stadion" an gleicher Stelle auszurichten. Diese alte Wettkampfstätte mit Laufbahn und Radrennbahn war für die Olympischen Spiele 1916 vorgesehen, die aber wegen des ersten Weltkrieges nicht stattfanden.

Dem braunen Machthaber erschien das alte Stadion nicht repräsentativ und wuchtig genug und so wurde es abgerissen und an seiner Stelle entstand der Neubau. Architekt des Baus war nominell Werner March (1894-1976), dessen Vater Otto March (1845-1913) das Deutsche Stadion entworfen hatte. Tatsächlich mischte sich der braune Diktator, der sich für einen begnadeten Architekten hielt, bis in Einzelheiten (Steinauswahl, Lampengestaltung) in die Gestaltung des Baus ein. Ursprünglich war vorgesehen, dass das Stadion noch einen zusätzlichen Rang über den beiden vorhandenen erhalten sollte, was die Wucht und Mächtigkeit des Baus weiter erhöht hätte.

Der Blick geht wohl von dem Turm am sog. Maifeld, einem riesigen Aufmarschplatz im Westen des Stadions, nach Osten Richtung Berlin.

 

Weitere Fotos aus dem Album "Historische Berliner Fotos"