Reichstagsgebäude, Platz der Republik, 10557 Berlin - Tiergarten (1895)
hochgeladen von:
Historische Fotos Historische Fotos
3317 mal angesehen.
Album: Berliner Postkarten vor 1900

Berliner Postkarten vor 1900 : Reichstagsgebäude

Platz der Republik (10557 Tiergarten)


Hell strahlt der neuerrichtete Reichstag, der nach zehnjähriger Bauzeit im Jahre 1894 fertiggestellt wurde. Der Architekt Paul Wallot (1841-1912) entwarf den Bau mit der markanten Kuppel im Stil der Renaissance. Das Gebäude beherbergte bis zum Ende des Kaiserreiches 1918 ca. 400 Abgeordnete, die nach Mehrheitswahlrecht in den Wahlkreisen direkt gewählt wurden. Sie stellten die Volksvertretung des Kaiserreiches dar. Um die Repräsentanz der Vertreter des Volkes zu dokumentieren hatte Architekt Wallot über dem Hauptportal die Inschrift: DEM DEUTSCHEN VOLKE" vorgesehen. Diese Inschrift wurde jedoch erst 1916 angebracht. Dem Vernehmen nach soll Kaiser Wilhelm II. selbst, der sich bis zum Schluss als Monarch von Gottes Gnaden sah, seinen Einfluss geltend gemacht haben, die Inschrift derartig lange zu verzögern.

Ab 1901 stand auf dem Platz vor dem Eingang des Hohen Hauses das Bismarck-National-Denkmal des von Wilhelm II. sehr geschätzten Bildhauers Reinhold Begas(1831-1912)

Die Aufnahme wurde wahrscheinlich von der Spitze der Siegessäule aus gemacht, die bis 1939 auf dem damals noch "Königsplatz" genannten Platz stand.

Weitere Fotos aus dem Album "Berliner Postkarten vor 1900"