Olympiastadion, Hanns-Braun-Str., 14053 Berlin - Westend
hochgeladen von:
Historische Fotos Historische Fotos
4386 mal angesehen.
Album: Historische Berliner Fotos

Historische Berliner Fotos : Olympiastadion

Hanns-Braun-Str. (14053 Westend)


Das Stadion und die Nebenanlagen wie das hier sichtbare Schwimmstadion wurden für die Olympischen Spiele 1936 neu errichtet. An gleicher Stelle befand sich ursprünglich das sogen. "Deutsche Stadion", das im Jahre 1913 im Hinblick auf die für Berlin geplanten Olympischen Spiele 1916 eröffnet worden war. Zunächst sollte dieses Stadion für die Olympiade 1936 umgebaut werden. Der braune Diktator verlangte jedoch einen Neubau, dessen Gestaltung sich an die anderer zeitgenössischer, faschistischer Bauwerke anpasste. (z.B. NS-Parteitagsgelände Nürnberg, NS-Ordensburgen) Die durchaus gewollte propagandistische Wucht des Bauwerks wurde durch die Ausstattung betont. Heroische Skulpturen, breite Aufmarschplätze und -straßen, sowie die Verwendung von Granit zur Wandverkleidung unterstrichen diese Intentionen. Als Architekt des Projekts wird Werner March (1894-1976) genannt. Es ist jedoch erwiesen, dass der braune Diktator, der sich selbst als begnadeten Architekten ansah, massiven Einfluss auf die Planungen nahm bis hin zur Detailgestaltung.

Weitere Fotos aus dem Album "Historische Berliner Fotos"